SLRG / Seerettung Arbon

Presseberichte

Drachenboot gekentert − Rettung geübt

26. Juni 2017, Thurgauer Zeitung

Nach einem mutwilligen Taucher schaffte es die Crew mit einiger Mühe zurück ins aufgerichtete Boot. Doch bei winterlichen Verhältnissen und tiefen Wassertemperaturen dauerte das Prozedere womöglich zu lange.

Mehr...

Seerettung ganz nah

14. Juni 2017, Thurgauer Zeitung

Die örtliche SLRG-Sektion bot am Wochenende Interessierten einen Einblick in ihre vielschichtigen Aufgabengebiete. Zudem öffnete sie die Türen der neuen Seerettungs- Einsatzzentrale auf dem Hafendamm. Besucher hatten Gelegenheit zu einer Ausfahrt mit dem Flaggschiff ‹‹Sirius›› oder dem Flachwasserboot ‹‹Pollux››.

Mehr...

Rettung aus dem eisigen Wasser

03. Februar 2017, Thurgauer Zeitung

Das Revier der SLRG ist der See. Nicht nur im Sommer. Wenn Uferpartien gefrieren, lauern andere Gefahren. Seeretter bargen Personen, die eingebrochen sind. Übungshalber.

Mehr...

Eingebrochen im Eis

02. Februar 2017, Oberthurgauer Nachrichten

Dieses Szenario ist glücklicherweise kein häufiger Bestandteil der Arbeit des Seerettungsdienstes Arbon dennoch kann die Tragkraft des Eises schnell überschätzt werden. Durch die tiefen Temperaturen der vergangenen Tage bildete sich im Hafen Arbon eine Eisschicht und bildete die optimale Ausgangslage für eine spezielle Übung des Seerettungsdienstes.

Mehr...

Stellungsnahme des Präsidenten zum Leichtbau-Pavillon

03. Juni 2016, Felix

Am Arboner Hafen wurde Kritik laut über die neue Einsatzzentrale des Seerettungsdienstes. Im Interview nimmt Paul Rüegg, Präsident der SLRG, Stellung.

Mehr...

Für die neue Saison bereit

05. Januar 2016, Tagblatt Online

ARBON. Grund zum Feiern gibt es im neuen Jahr bald einmal für die Crew des Seerettungsdienstes der SLRG Arbon: Die neue Einsatzzentrale am Hafen steht und geht im Frühjahr in Betrieb.

Mehr...

Pavillon ersetzt Baucontainer

10. November 2015, Thurgauer Zeitung

ARBON. Auf Beginn der Wassersportsaison 2016 steht dem Seerettungsdienst der SLRG Arbon die neue Einsatzzentrale auf dem Hafendamm zur Verfügung. Sie ersetzt das Containerprovisorium.

Mehr...

Hundert Einsätze im Schnitt pro Saison

10. November 2015, Thurgauer Zeitung

Die SLRG Arbon unterstützt gemäss Vereinbarung mit dem Kanton und der Stadt Arbon die Thurgauer Seepolizei im Seerettungsdienst

Mehr...

SLRG baut Pavillon

23. Oktober 2015, Felix

Das Seerettungsteam der SLRG baut am Arboner Hafen eine neue Einsatzzentrale. Der neue Leichtbau-Pavillon mit Übungslokal soll bis zur neuen Wassersportsaison 2016 fertiggestellt werden.

Mehr...

Schönes Geschenk zum Jubiläum

28. September 2015, Tagblatt

Am Samstag feierte die SLRG Arbon in der Badi ihr 50-Jahr-Jubiläum. Grund zur Freude hatten die Lebensretter auch wegen der neuen Einsatzzentrale, die im kommenden Frühling in Betrieb genommen werden soll.

Mehr...

Nicht immer schön flach

28. September 2015, Tagblatt

Der Bodensee zeigt sich uns nicht immer so schön flach wie an einem windstillen Sommertag.

Mehr...

Bald eine richtige Einsatzzentrale

14. Juli 2015, Tagblatt

Noch dient dem Seerettungsdienst der Arboner SLRG eine Containerbaracke als behelfsmässige Einsatzzentrale. Schon seit Jahren steht das Provisorium auf dem Hafendamm. Bald soll es damit vorbei sein. Im Herbst ist Baubeginn.

Mehr...

Seerettungsdienst - Wir retten und helfen

2015, Intern

Das Seerettungsteam der SLRG Arbon setzt sich seit vielen Jahren ehrenamtlich und unermüdlich für die Sicherheit auf dem Wasser ein und ist vom schweizerischen Bodenseeufer nicht mehr wegzudenken. Mit durchschnittlich über 100 Einsätzen und mehr als 500 Arbeitsstunden, können jedes Jahr zahlreiche Personen aus misslichen Gefahrensituationen befreit, erste medizinische Hilfe geleistet, Schiffe und Wassersportgeräte geborgen, vermisste Personen im Wasser gesucht und gerettet, Taucheinsätze durchgeführt aber auch Hilfseinsätze bei Gewässerverschmutzungen geleistet werden, wobei der Einsatzrayon der ganze See betragen kann.

Mehr...

Container platzt aus allen Nähten

2. April 2015, Felix

Die SLRG Arbon braucht dringend Geld! Denn nur mit fremder Hilfe kann ihr Traum einer neuen Einsatzzentrale auf der Arboner Hafenmole realisiert werden. Noch fehlen 100′000 Franken, doch sind die Lebensretter guten Mutes, dass sie den neuen Leichtbaupavillon im Frühjahr 2016 einweihen können.

Mehr...

Es fehlen 100′000 Franken

28. März 2015, Tagblatt

Da bekam der Seerettungsdienst der SLRG Sektion endlich die Bewilligung für den Bau des neuen Einsatzpavillons. Doch das Geld musste für neue Motoren des Einsatzschiffs aufgewendet werden. Jetzt sollen es Gönner richten.

Mehr...

Ehrenamtlicher Einsatz

28. März 2015, Tagblatt

Gemäss Vereinbarung mit dem Kanton und der Stadt Arbon unterstützt die SLRG Arbon die Thurgauer Seepolizei im Seerettungsdienst – primär im Abschnitt zwischen Horn und Wiedehorn. Derzeit bestreiten diesen Dienst 17 Personen unentgeltlich.

Mehr...

Alarm war spektakulär

9. August 2013, Tagblatt

Steinacher Pascal Kilchmann leitet die Mannschaft des Seerettungsdienstes Arbon und bildet Aspiranten aus. Für den Technikfan kann es nicht genug elektronische Geräte auf dem Schiff haben.

Mehr...

Seeretter in schwerem Wasser

23. November 2012, Tagblatt

ARBON. Grundsätzlich ist der Bau einer Einsatzzentrale, wie sie die SLRG-Seerettung auf dem Hafendamm realisieren will, nicht bewilligungsfähig. Das sagt der Ortsplaner – und sieht bei der Abwägung aller Interessen kaum Chancen für die Gesuchsteller.

Mehr...

Seeretter fahren auf Orange ab

11. April 2012, Tagblatt

ARBON. Schon mancher Skipper war froh um den Seerettungsdienst der SLRG Arbon. Jährlich gegen 90 Einsätze leisten die ehrenamtlich Tätigen. Ihr Flaggschiff «Sirius» ist auf die Wassersportsaison hin im neuem Look aus der Werft gekommen.

Mehr...

32 Boote aus Seenot gerettet

8. Februar 2010, Tagblatt

Bei der Schweizerischen Lebensretter-Gesellschaft stellen sich 18 von 71 Mitgliedern für Rettungen auf dem See zur Verfügung. Die Schiffe «Sirius» und «Pollux» sind schuldenfrei.

Mehr...

«Sirius» mit neuem Radar

12. Februar 2009, Tagblatt

Ein Outdoor-Teambuilding-Event in einem Seilgarten wurde zu einem Konditionstest mit Nervenkitzel für die Mitglieder der SLRG-Sektion Arbon. Das Schiff Sirius erhielt ein neues Radar.

Mehr...

Elf Schiffe abgeschleppt

04. August 2008, Tagblatt

Der Seerettungsdienst Arbon hat bisher dieses Jahr leicht weniger Einsätze als im Vorjahr leisten müssen. Aber vor allem musste er keine Toten bergen, und das ist der ganz grosse Unterschied zu 2007.

Mehr...

Wenn jede Minute zählt

07. Februar 2008, Tagblatt

Seit 1965 versieht der Seerettungsdienst der SLRG-Sektion Arbon seinen Auftrag in und auf dem Bodensee.

Mehr...

Verhalten im Notfall

05. April 2007, Bodensee Nachrichten

Was ist zu tun, wenn der Bootskapitän unerfreulicherweise über Bord geht? Der Rettungsdienst aus Arbon über alles, was passieren könnte.

Mehr...

69 Ernstfalleinsätze im letzten Jahr

12. Februar 2007, Tagblatt

1100 Dienststunden leisteten Mitglieder der Sektion Arbon der Sektion Arbon der Schweizerischen Lebensrettungsgesellschaft (SLRG). Sie führten im Seerettungsdienst 69 Ernstfalleinsätze und retteten dabei 47 Menschenleben.

Mehr...

Für alle Fälle

Oktober 2006, IBN

Eine maritime Mischung zwischen Rettungsdienst, Pannenhilfe und Feuerwehr ist der Seerettungsdienst Arbon. Dessen beide boote sind für alle Eventualitäten gerüstet und die freiwilligen Mitglieder bestens ausgebildet.

Mehr...

Mit dem Jet ins Flachwasser

01. September 2006, Tagblatt

Seit dem Sommer 2004 ist die «Pollux II» als Schnelleingreif- und Flachwasserboot im Einsatz des Seerettungsdienstes Arbon. Die Anschaffung des neuen Rettungsbootes hat sich bewährt.

Mehr...

Lebensretter aus Arbon

07. Juni 2006, Bodensee Nachrichten

Wenns ernst gilt, sind sie sechs Minuten nach der Alarmierung am Auslaufen. Müssen sie auch, denn jede zusätzlich verbrauchte Minute kann unter Umständen über Leben und Tod entscheiden.

Mehr...

Schiff ist auf Kurs

23. Januar 2006, Tagblatt

Trotz roter Zahlen blickt die Arboner Sektion der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft (SLRG) auf ein erfolgreiches Jahr 2005 zurück. «Das Schiff ist au Kurs», da ist sich der Vorstand der SLRG Arbon sicher.

Mehr...

5000 Franken für Schwimmwesten

13. Dezember 2005, Bodensee Nachrichten

Gestern durften Christian Freitag und Rolf Hubli für die Seerettung Arbon eine grosszügige Spende über 5000 Franken von der Tyco Electronics (Schweiz) AG in Steinach entgegennehmen.

Mehr...